BUCHHANDEL UND ANTIQUARIAT
  • Neue Artikel

  •  
  • In dieser Rubrik finden Sie eine Auswahl aller neuen Artikel, die in meinem Geschäft lagernd sind, sortiert nach dem Eintreffen in meinem Geschäft.

    Darüber hinaus biete ich Ihnen im Geschäft viele andere neue Bücher zum Thema VERKEHR an und ich bemühe mich auch, Bücher die Sie suchen, zu beschaffen. Die regelmäßig neu erscheinenden Zeitschriften werden bei mir auch angeboten und gerne für Sie reserviert.
  •  
  • Seite: 1 of 8
  •  
  • 6639
    Titel: Tesla - Die Zukunft hat begonnen. Entwicklung, Technik, Typen
    Autor: Hrachowy, Frank
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Die Automobilmarke »Tesla Motors« wurde erst im Jahr 2003 gegründet - doch sie schreibt seither Automobilgeschichte. Aus dem kleinen belächelten Startup, bei dem einige junge Enthusiasten 6.831 Lithium-Ionen-Akkus für Laptops miteinander verlöteten, um damit ein Fahrzeug anzutreiben, ist heute ein ernstzunehmender Automobilhersteller geworden. Dieses Buch zeichnet die wichtigsten Ereignisse rund um die Fahrzeugmarke Tesla Motors seit dem Jahr 2003 nach. Natürlich ist es bei der Betrachtung der Geschichte von Tesla Motors kaum möglich, über die fahrzeugproduzierende Marke zu berichten, ohne dabei über ihre Gründer und ihren heutigen CEO Elon Musk zu sprechen. Frank O. Hrachowy, Jahrgang 1966, ist als gelernter Kfz-Meister und promovierter Technikhistoriker seit vielen Jahren Ansprechpartner für Medienprojekte im Automobil- und Motorradsektor. Dabei spannt sich der Bogen von technikhistorischen Monografien über Fachartikel zur Fahrzeugtechnik bis hin zu verkehrshistorischen Beiträgen und Lehrfilmen für die Automobilindustrie. Gebunden, 208 Seiten, 26,5 x 23 cm.
    Best.-Nr.: 6639
    Type: Buch
    Preis: 35,90
       
    6638
    Titel: Flugzeuge des zweiten Weltkriegs
    Autor: Schreiber, Joachim
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Dieses Buch präsentiert sich als neues Standardwerk im Luftfahrtsegment: Die Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs – durchgehend bebildert und mit extra angefertigten Dreiseitenrissen zur Vergleichbarkeit der Flugzeuge liefert dieser Band dem Leser einen kompakten und doch kompletten Überblick aller wichtigen Militärflugzeuge, die von 1930 bis 1945 gebaut und zum Einsatz gebracht wurden. Fundierte Texte kombiniert mit aussagekräftigen Datentabellen machen dieses umfangreiche Kompendium zu einem informativen und zeitgemäß gestalteten Nachschlagewerk. Ein Muss für jede Luftfahrt-Bibliothek und schon jetzt ein absoluter Klassiker! Gebunden, 336 Seiten, 16,5 x 10 cm.
    Best.-Nr.: 6638
    Type: Buch
    Preis: 41,10
       
    6637
    Titel: Schwenkflügel Flugzeuge
    Autor: Thiesler, Heiko
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Schwenkflügelflugzeuge sind eine ganz besondere Erscheinung am Himmel und haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren, da sie zu den leistungsfähigsten und auch komplexesten Konstruktionen der Militärluftfahrt gehören. Legendäre Maschinen wie die amerikanische F-111, die F-14 Tomcat, die russische MiG-23, Su-24, die riesige Tu-22M, Tu-160 oder das europäische Multitalent Tornado – diese und weitere Muster beschreibt Heiko Thiesler in seinem neuen Band wieder mit viel ungesehenem Bildmaterial, fachkundigen Texten und aussagekräftigen Tabellen. Ein topaktuelles Nachschlagewerk für jeden Luftfahrtinteressierten. Heiko Thiesler, Jahrgang 1966, beschäftigt sich seit langem mit Luft- und Raumfahrtthemen, speziell Flugzeugentwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg und unterhält gute Kontakte zu Museen, Flugzeugherstellern, Luftstreitkräften sowie Privatfotografen in aller Welt. Seit 2005 ist er als freier Autor tätig und hat bisher über 200 Artikel in Luftfahrtzeitschriften und Jahrbüchern veröffentlicht. Gebunden, 224 Seiten, 26,5 x 23 cm.
    Best.-Nr.: 6637
    Type: Buch
    Preis: 35,80
       
    6636
    Titel: Enzo Ferrari - Seine 32 schönsten Automobile
    Autor: Pfannmüller; Ruch; Sebastian; Vann
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Das Buch präsentiert die 32 bedeutendsten Automobile der Ära Enzo, angefangen beim Alfa Romeo Monza, den Ferrari 1932 als Rennleiter der Scuderia zum Erfolg führte, bis hin zum F40 aus dem Jahr 1990. Der Fotograf Peter Vann sieht mit den einzigartigen Fotos einen Teil seiner Arbeit aus über 30 Jahren auf neue und schlüssige Art dargestellt. Mit dem Erscheinen dieses Buches wird dem 2022 anstehenden 75-jährigen Geburtstag der Topmarke Italiens auf angemessene Art Rechnung getragen. Der von Peter Vann handsignierte Band ist nun auch in einer preiswerten Variante mit edlem Schutzumschlag lieferbar. Einfach nur schön. Gebunden, 248 Seiten, 34 x 30 cm.
    Best.-Nr.: 6636
    Type: Buch
    Preis: 51,30
       
    6635
    Titel: Türen schließen!
    Autor: Koch, Karl-W.
    Verlag: transpress
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Eine Zugfahrt zum Gipfel gehört zu den eindrucksvollsten Eisenbahnreisen, die Fahrgäste unternehmen können. Karl-W. Koch berichtet über die Faszination der Bergbahnen in den Alpen, die er alle persönlich mit der Kamera besuchte. Dabei gelangen ihm nicht nur eindrucksvolle Aufnahmen vom anspruchsvollen Eisenbahnbetrieb in der Bergwelt, sondern er erhielt auch Zugang zu den Werkstätten und Depots, die den Besuchern sonst verschlossen sind. Anschaulich berichtet er über die Strecken, deren Planung, Bau und Geschichte. Auch die anspruchsvolle Zahnradtechnik spart er nicht aus. Ein Buch, das zur Reise in die Bergwelt einlädt. Karl-Wilhelm Koch gilt seit langem als profunder Kenner der Eisenbahnen in aller Welt. Der 68-jährige lebt in der Eifel und war vor seiner Pensionierung im Lehramt für Chemie, Umwelttechnik und Mathematik tätig. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Büchern folgte 1986 eine neue, eigenständige Zeitschrift (heutiger Titel: »FERN-Express«) zum Thema »Bahnen im Ausland«, deren Redaktionsleitung der Herausgeber bis zum heutigen Tag ausübt. Nach etlichen Reisen nach Übersee standen in den letzten Jahrzehnten auch oft europäische und deutsche Ziele auf dem Programm. Außer Eisenbahnmotiven finden sich auch häufig landschaftliche Stimmungen und Menschen im Sucher seiner Kamera. Gebunden, 176 Seiten, 26,5 x 23 cm.
    Best.-Nr.: 6635
    Type: Buch
    Preis: 30,80
       
    6634
    Titel: Deutsche Dieselloks
    Autor: Keidel, Bernd
    Verlag: transpress
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: rotz fortschreitender Elektrifizierung bilden Diesellokomotiven in vielen Regionen Deutschlands noch immer das Rückgrat des Schienenverkehrs. Dieses Buch bietet in bewährter Form prägnannte Informationen über Entwicklung, Geschichte und Einsatz der wichtigsten Diesellokomotiven sowie ihre technischen Daten. Es enthält nicht nur Fahrzeuge deutscher Hersteller, sondern auch Importloks und Dieselloks, die speziell für die Privatbahnen nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt und produziert wurden. Somit bietet dieses Werk einen einmaligen Überblick über die Diesellokomotiven, die auf deutschen Gleisen unterwegs waren und sind. Gebunden, 144 Seiten, 24 x 17 cm.
    Best.-Nr.: 6634
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    6633
    Titel: Loks und Triebwagen der DDR
    Autor: Kühne, Klaus-Jürgen
    Verlag: transpress
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Bei Bau, Beschaffung und Modernisierung von Eisenbahnfahrzeugen gingen beide deutsche Staatsbahnen in Ost und West nach 1945 jeweils eigene Wege. Kompetent und komprimiert vermittelt dieses Buch alle wichtigen Informationen über die Lokomotiven und Triebwagen der Deutschen Reichsbahn (DR) der DDR für die Jahre von 1949 bis 1990. Diese überarbeitete und mit neuem Bildmaterial angereicherte Neuauflage berücksichtigt die Neubaudampflok- und die rekonstruierten Dampflokbaureihen der DR genauso wie die Dieselloks aus DDR- und aus UdSSR-Produktion. Hinzu kommen die Elektroloks und die elektrischen Triebwagen der Berliner S-Bahn. Klaus-Jürgen Kühne lebt und arbeitet in Sachsen-Anhalt. Er interessiert sich seit seiner Jugend für Eisen- und Straßenbahn und schreibt seit vielen Jahren als Autor für den transpress Verlag. Gebunden, 144 Seiten, 24 x 17 cm.
    Best.-Nr.: 6633
    Type: Buch
    Preis: 20,60
       
    6640
    Titel: Feldwagen in Uniform - Wagen, Karren, Schlitten und Ausrüstung bis 1945
    Autor: Fleischer, Wolfgang
    Verlag: Motorbuch
    lieferbar seit: 27.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Mit einer Fülle an exklusivem Bildmaterial ist dieses Buch die passende Ergänzung zum ebenfalls im Motorbuch Verlag erschienene Band über die »Tiere in Uniform«. Wolfgang Fleischer widmet sich der großen Zahl ein- und zweiachsiger bespannter Fahrzeuge, oftmals – aber nicht ausschließlich – von tierischen Helfern in Feldgrau gezogen wurden. Dabei schlägt der Autor den Bogen von 1870/71, über den Ersten bis hin zum Zweiten Weltkrieg. Denn noch bis 1945 standen Gespanne mit Werkstatt-, Sanitäts- und Küchenanhängern, Transportwagen für Pioniergerät, Ausrüstung, Munition und für vieles andere mehr in Diensten der Wehrmacht. Wolfgang Fleischer absolvierte ab 1968 eine Ausbildung zum Matrosen der Binnenschifffahrt, nachfolgende Tätigkeit als Bootsmann und 2. Steuermann. Ab 1972 im Armeemuseum der DDR (dem späteren Militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden) war er in verschiedenen Fachbereichen und Funktionen tätig. Ausbildung zum Militärhistoriker an der Humboldt-Universität Berlin und dem Militärgeschichtlichen Institut der NVA in Potsdam, über viele Jahre als Fachgebietsleiter Militärtechnik eingesetzt. Ab 2013 im Ruhestand. Spezialisierung: Militärgeschichte bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, die Bergung und Erforschung militärhistorischer Bodenfunde - dazu verschiedene Veröffentlichungen. Gebunden, 320 Seiten, 26,5 x 23cm.
    Best.-Nr.: 6640
    Type: Buch
    Preis: 41,10
       
    6632
    Titel: Dampfer unterm Doppeladler
    Autor: Gratscher-Riedl, Gregor
    Verlag: Kral
    lieferbar seit: 22.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Die Handelsmarine der östlichen Adria vor 1918 ist ein weitgehend unbekanntes, aber ungemein vielfältiges Themengebiet der Geschichte der Monarchie. Dabei spielten Reedereien wie der Österreichische Lloyd, die transatlantische Austro-Americana, die königlich-ungarische Adria oder bis Australien fahrende Levante eine nicht zu unterschätzende Rolle in der Außenwirtschaft und internationalen Präsenz des habsburgischen Vielvölkerstaates. In der küstennahen Schifffahrt war eine Vielzahl kleinerer, oft nur lokal bekannter Unternehmen aktiv, die eine regelmäßige Verkehrsinfrastruktur aufrechterhielten und Ausflügler nach Abbazia, Brioni und anderen Tourismusdestinationen brachten. Dieses Buch ist ein Branchenspiegel der zivilen Schifffahrt der Monarchie, der erstmals in Bildern und Texten einen Querschnitt durch Flotten, Firmengeschichten und technische wie wirtschaftliche Daten bietet. 280 Seiten, gebundene Ausgabe.
    Best.-Nr.: 6632
    Type: Buch
    Preis: 34,90
       
    6557
    Titel: Ostatnie Pociagi - Last Trains - Die letzten Züge (Wieder ein paar Exemplare lagernd)
    Autor: Stasiewski Witold
    Verlag: Wydawnictwo Hajduk
    lieferbar seit: 22.09.2022
    Erschienen: 2021
    Kurztext: Ein Album mit Eisenbahnfotos, das ein Landschaftskompendium der polnischen Eisenbahnen der 1990er Jahre darstellt. Es enthält ca. 700 Fotos auf 360 Seiten. Es zeigt die Welt der Schmalspur- und Normalspurbahnen. Es bietet einen außergewöhnlich nostalgischen Blick auf das rollende Material, die Architektur und die Landschaft der polnischen Eisenbahnen. Der Autor der Fotos ist Witold Stasiewski, Eisenbahnliebhaber, Schöpfer des Konzepts der Eisenbahnarchäologie, Initiator der Anfang des 21. Jahrhunderts erschienenen Zeitschrift „Stożne“, Autor von Fotos und Texten, die in „Świat Kolei“ und „ Sygnaly". Die einzige und einzigartige, synthetische Herangehensweise an das gesamte Thema. Die Auflage ist sehr begrenzt! Gebunden, 30 x 22 cm. Polnisch, Deutsch, Englisch.
    Best.-Nr.: 6557
    Type: Buch
    Preis: 69,00
       
    6617
    Titel: Wiener Straßenbahnkalender 2023
    Autor:
    Verlag: Sedlacek
    lieferbar seit: 22.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Der Wiener Straßenbahnkalender ist im Querformat 34 x 24 cm mit Spiralbindung ausgeführt und zeigt auf zwei Kalenderblättern pro Monat jahreszeitlich abgestimmte Farbaufnahmen. Die Aufnahmen stammen ab den 50er-Jahren bis zur Jahrtausendwende aus den Archiven von H.H.Heider und Mag.A.Luft.
    Best.-Nr.: 6617
    Type: Sonstiges
    Preis: 15,90
       
    6631
    Titel: Mit dem Nachtzug durch Europa
    Autor: Constant, Thibault
    Verlag: Dorling Kindersley
    lieferbar seit: 22.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: In 30 Strecken Europa entdecken! In diesem inspirierenden und praktischen Reisebuch versammeln sich 30 besondere Zugstrecken, über die sich die schönsten Reiseziele von Europa ganz bequem über Nacht bereisen und nachhaltig entdecken lassen. Ob Norwegen, Sizilien, Großbritannien oder Rumänien, mal quer durchs Land oder durch mehrere Länder – eindrucksvolle Bilder und atmosphärische Reiseberichte regen die Reiselust an. Dazu gibt es nützliche Tipps zu Aktivitäten vor Ort, Abfahrtszeiten, Tickets und Preisen. Nachhaltig reisen mit dem Nachtzug. Einfach einsteigen, ausgeschlafen am Reiseziel ankommen und drauf los entdecken! Zugreisen über Nacht haben viele Vorteile und zählen zu den komfortabelsten Art, Europa zu bereisen. Dieses Buch ist Reisebericht, toll bebilderte Inspirationsquelle und Reiseführer in einem und präsentiert einzigartige Touren quer durch Europa. Als Ausgangs- und Endpunkt dienen sowohl beliebte Städte wie Wien oder Paris, als auch unbekannte Destinationen wie Bar in Montenegro oder Bodo in Norwegen. 320 Seiten, Taschenbuch, 23,5 x 17,7 cm.
    Best.-Nr.: 6631
    Type: Buch
    Preis: 25,70
       
    6630
    Titel: Kalender - Traumanlagen von Modellbahnprofis 2023
    Autor:
    Verlag: Heel
    lieferbar seit: 21.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Modellbahnträume werden wahr: Traumanlagen, fotografiert von Meistern ihres Fachs. Die großformatigen und gestochen scharfen Fotos der lebendigen Szenen sind ein wunderbarer Wandschmuck für den Modellbahn-Freund und bieten außerdem Anregungen für das eigene Hobby. In Zusammenarbeit mit dem m´Magazin Modelleisenbahnber entstanden. Mit großem Wandplaner für den perfekten Jahresüberblick! Hochwertige Ausstattung: 14 Seiten Kunstdruckpapier, Cover mit Glanzlack veredelt, stabile Rückwand, silberne Spiralbindung. 47,5 x 33,5 cm.
    Best.-Nr.: 6630
    Type: Sonstiges
    Preis: 16,99
       
    6629
    Titel: Aterix und es kupfane Reindl
    Autor: Molden, Ernst (Übersetzung)
    Verlag: Egmont Comic Collection
    lieferbar seit: 19.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Mia schreim es fuffzga Joa vuan Dschiesas. De Röma hom se gaunz Gallien eignaad. Gaunz Gallien? Schmeggs! Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie ein echter Wiener und werden viel Freude an der Lektüre von "Asterix und der Kupferkessel" auf Wienerisch haben, dem dritten Asterix-Abenteuer, das vom Wiener Liedermacher und Schriftsteller Ernst Molden in seinen Heimatdialekt übertragen wurde. Auch allen Nicht-Wienern sei die Lektüre ans Herz gelegt - und sei es nur, um diesem feinen Dialekt etwas näher zu kommen. Gebunden, 48 Seiten.
    Best.-Nr.: 6629
    Type: Buch
    Preis: 15,50
       
    6628
    Titel: DVD: Mit der Bahn durch das Obere Mittelrheintal
    Autor:
    Verlag: Eisenbahn-Kurier
    lieferbar seit: 16.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Das mittlere Rheintal mit seinen Burgen und verträumten Orten gehört zu den schönsten Regionen Deutschlands. Rechts und links des Rheinufers fährt die Eisenbahn, und das schon seit über 150 Jahren. Heute gehören die Rheinstrecken zu den meist befahrenden Verkehrswegen im Netz der DB. Fern-, Güter- und Regioverkehr schlängeln sich durch das Rheintal. Begleiten Sie uns in unzähligen alten Filmszenen durch die lange Geschichte. Wir zeigen Ihnen alle Traktionsarten gestern und heute. Faszinierende Luftaufnahmen und spektakuläre Filmszenen werden Sie begeistern. Auch interessante Blicke auf die vielen Sehenswürdigkeiten zwischen Bingen und Koblenz fehlen nicht. Laufzeit: 58 Minuten.
    Best.-Nr.: 6628
    Type: DVD
    Preis: 20,00
       
    6613
    Titel: Die Verkehrsgeschichte der DB-Liegewagen - Entwicklung, Typenvielfalt und Einsatz
    Autor: Gärtner, Armin
    Verlag: Eigenverlag
    lieferbar seit: 16.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Das Eisenbahn- und Heimatmuseum hat ein neues Buch „Die Verkehrsgeschichte der DB-Liegewagen“ aufgelegt. Das Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung, diverse Bauarten und den Einsatz des Liegewagens (Bcm). Dieser Reisezugwagen wurde bei der Deutschen Bundesbahn (DB) von 1953 bis zur Einstellung des Nachtzugverkehrs bei der Deutschen Bahn AG im Jahr 2016 eingesetzt.Der Liegewagen prägte viele Jahre das Erscheinungsbild der Urlaubszüge der Reiseveranstalter und der regulären Nachtzüge der DB bzw. der DB AG. Dass dieser keine deutsche Erfindung ist, zeigt das Kapitel über die schon Ende des 19. Jahrhunderts in Frankreich aufkommenden „voitures couchettes“. In Westdeutschland begann die Entwicklung dieses Wagentyps erst nach dem zweiten Weltkrieg, sodass das Buch die Einsatzgeschichte über mehr als 60 Jahre beschreibt. Es werden die unterschiedlichen Ausführungen, die Typenvielfalt aber auch die zahlreichen, fast unüberschaubaren Modernisierungen der Wagen für die Turnuszüge wie auch für die Regelzüge vorgestellt. Ebenso wurden nicht realisierte, interessante Wagenprojekte in das Buch aufgenommen, das an diesen fast vergessenen Reisezugwagen erinnert. Gebunden, 183 Seiten, zahlreiche Abbildungen, ca. 30 x 20 cm.
    Best.-Nr.: 6613
    Type: Buch
    Preis: 49,00
       
    6627
    Titel: Der Bisamberg - Der transdanubische Wächter
    Autor: Marschik; Dorffner
    Verlag: Edition Winkler-Hermaden
    lieferbar seit: 15.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Mit ihrem neuen Buch widmen sich die Floridsdorfer Matthias Marschik und Gabriele Dorffner ihrem Hausberg, dem Bisamberg. Der 358 Meter hohe Bergrücken (ursprünglich „Püsenberg“) gehört geologisch betrachtet noch zum Wienerwald und ist der nördlichste Ausläufer der Alpen, von denen er seit dem Ende der Eiszeit allerdings durch die Donau, also durch die „Wiener Pforte“, getrennt ist. Der Donaudurchbruch sorgt nicht nur dafür, dass der Bisamberg die höchste Erhebung „Transdanubiens“ ist, sondern auch für eine besondere Flora, die bereits Pannonien zuzurechnen ist und sich markant vom Wienerwald unterscheidet. Der Steilabfall zur Donau wird von flachen Abhängen Richtung Stammersdorf und Hagenbrunn kontrastiert. Der Bisamberg ist heute vor allem ein Ort des Wanderns und Müßiggangs. Im Gegensatz zu seinen großen Brüdern am anderen Donauufer schmücken ihn weder Burg noch Aussichtsturm. Es gibt keine spektakuläre Bergstraße und nicht einmal ein Gipfelkreuz. Der Bisamberg protzt nicht mit seinen Attraktionen. Matthias Marschik und Gabriele Dorffner widmen sich zunächst den lebendigen Gemeinden rund um den Berg, danach geht es hinauf zum Gipfel, vorbei an einzigartigen Landschaften, aber auch an zahlreichen Stätten militärischer Bedeutung. Auf dem Plateau angekommen, treffen sie nicht nur auf Kaiserin Elisabeth, sondern auch auf Politiker aller Couleurs, auf den Naturheilkundler Florian Berndl und auf die Sendeanlage Bisamberg, von der aus lange Zeit der Rundfunk- und Fernsehbetrieb ganz Österreichs gesteuert wurde. Nach einem Blick auf das – meist dunstverhangene – Wien, der die Rolle des Bisambergs als „Wächter Transdanubiens“ verdeutlicht, kehren die Autoren in einem den großen Heurigenlokale oder in einer der winzigen Buschenschänken ein. In der Edition Winkler-Hermaden ist von den beiden Autoren bereits erschienen: „Donaustädter Attraktionen. Der 22. Wiener Gemeindebezirk – Bilder aus seiner Geschichte“. Gebunden, 120 Seiten.
    Best.-Nr.: 6627
    Type: Buch
    Preis: 19,50
       
    6600
    Titel: Straßenbahnjournal Jahrbuch 2021
    Autor: Stütz
    Verlag: Stütz
    lieferbar seit: 14.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: Das im Zeitschriftenformat und durchgehend in Farbe gehaltene Werk beleuchtet in gewohnter Weise die Ereignisse des vergangenen Jahres, unter anderem mit ausführlichem Bericht über die vielen U-Bahn-Ersatzverkehre, die mit der Straßenbahn durchgeführt wurden. Neben fotografischen Raritäten aus dem Wien des Jahres 1986 werfen wir auch einen Seitenblick auf das oberschlesische Straßenbahnnetz abseits der Ex-Wiener Fahrzeuge. Komplettiert wird das Jahrbuch von einem kompakten Statistikteil mit Wagenparklisten und Typenauslauf. Wie gewohnt werfen wir auch einen Blick über die Grenzen Wiens in jene Städte, wo ehemalige Wiener Straßenbahnwagen unterwegs sind (Amsterdam, Braila, Craiova, Krakau, Oberschlesien, Sarajewo, Wehmingen). Dieses Kompendium dient dem Straßenbahnfreund als komplettes Nachschlagewerk des vergangenen Jahres. Die wichtigsten Ereignisse (Fahrtbehinderungen, Unfälle, Verkehrsmaßnahmen etc.) sind in einer Chronik übersichtlich zusammengefasst und bebildert. Diese Dokumentation sollte in keiner Bibliothek eines Straßenbahninteressierten fehlen!
    Best.-Nr.: 6600
    Type: Zeitschrift
    Preis: 32,00
       
    6624
    Titel: Eisenbahndirektion Schwerin 1846 + 1993
    Autor: Kuhne; Noack
    Verlag: Verlag Bernd Neddermeyer
    lieferbar seit: 12.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: 147 Jahre residierte eine Eisenbahndirektion in Schwerin. Sie trat 1846 als Direktion der Mecklenburgischen Eisenbahn-Gesellschaft ins Leben. 1870 vereinigte sie sich mit der Direktion der Großherzoglichen Friedrich-Franz-Eisenbahn, die 1873 wieder privatisiert wurde. Ab 1890 nannte sie sich Großherzogliche General-Eisenbahn-Direktion. Der Direktionsbezirk umfasste ganz Mecklenburg-Schwerin und reichte von Lübeck im Westen bis nach Strasburg im Osten, von Warnemünde im Norden bis Dömitz bzw. Neustrelitz im Süden. 1945 wechselte das Gesellschaftssystem und die Reichsbahndirektion Schwerin beschränkte sich auf den Nordwesten der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) bzw. der DDR. Mit der Reichsbahndirektion Hamburg kam es noch 1945 zu einer Umverteilung der Bahnanlagen. Dieses Buch dokumentiert die Zeitabschnitte der frühen Eisenbahnen in Mecklenburg-Schwerin und Mecklenburg-Strelitz, der Großherzoglichen Staatseisenbahnen und der Deutschen Reichsbahn bis 1993. Am Anfang stand die preußische Eisenbahnstrecke von Berlin nach Hamburg, die Süd-Mecklenburg berührte. Es folgten Verbindungen von Hagenow über Schwerin nach Wismar und Rostock, bis um 1900 ganz Mecklenburg eisenbahnseitig erschlossen war. In der SBZ wurden viele Strecken demontiert und in der DDR erst mühselig wieder aufgebaut. Der neue Rostocker Überseehafen erforderte viele Anstrengungen bei der Hafenbahn und bei den Zu- und Abfuhrstrecken. Die Elektrifizierung kam relativ spät in den Norden und oblag in den 1980er Jahren eigenverantwortlich der Rbd Schwerin. Diese Entwicklung zu dokumentieren, mit Text, Karten und Bildern zu belegen, ist das Anliegen dieses Buches. Schwerin blieb immer die kleine Großstadt am Wasser und verzaubert noch heute ihre Besucher. Gebunden, 168 Seiten, 21 x 29,7 cm. Ca.305 Abbildungen.
    Best.-Nr.: 6624
    Type: Buch
    Preis: 32,90
       
    6626
    Titel: Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn Band 9.2
    Autor: Riman-Lipinski, Frank
    Verlag: Verlag Bernd Neddermeyer
    lieferbar seit: 12.09.2022
    Erschienen: 2022
    Kurztext: 1378 Wagen, 70 Jahre Tradition, 95 Jahre Geschichte und jahrzehntelang der Hoffnungsträger für einen funktionierenden Nahverkehr in Gesamtberlin: Die S-Bahnwagen der Bauart Stadt- und Wannseebahn. Nachdem im Band 9.1 alle noch unbekannten Details zu diesen Zügen aus den Jahren 1927-1964 ausführlich beschrieben worden sind, folgt hier der Band 9.2 für die Jahre 1965-2022. Auch dieses Buch bietet erstmalig detaillierte Aufstellungen über alle in diesem Zeitraum durchgeführten Versuche, Umbauten und Probleme mit diesen Wagen, wie die Luftfederung, die einseitige Abbremsung und die EMB-, 275mod- und Steuerwagenumbauten. Ausführlich beschrieben werden alle Sonderfahrzeuge, wie Hilfsgeräte- und Schnellgüterzüge, Unkrautvernichtungs-, Stromschienensprüh-, Schneeräum- und Müllzüge, die Probezüge zur stufenlosen Antriebstechnik und für die neue BR 277mod, der Wiebe-Staubsaugerzug und alle Museumszüge aus den Baureihen 275 und 475/87. Noch einmal behandelt werden auch die U-Bahnumbauten, hier aber erstmalig auch mit dem Auswahlgrund für jeden S-Bahnwagen. Die Massenentgleisungen im Nord-Süd-Tunnel werden in diesem Buch erstmals mit ihren genauen Gründen dargestellt, genau wie auch sechs weitere schwere Unfälle, die sich wieder durch ihre besonderen Umstände, hohe Sachschäden, Fahrzeugverluste, oder auch durch den Tod des Triebfahrzeugführers, von allen anderen Betriebsvorkommnissen abgehoben haben. Dieses Buch bietet darüber hinaus vollständige Listen der BVG- und DR-Außenwerbungen, der kompletten Abstell- und Verschrottungsdaten der BR 475/875, von allen jemals verkauften Wagen und auch eine Beilage mit einer erstmals vollständigen Wagenparkstatistik für alle 1378 Stadt- und Wannseebahnwagen. Zu Beginn wird, in einem Ergänzungskapitel zum Band 9.1, das letzte große Geheimnis der Berliner S-Bahn nach 90 Jahren doch noch gelüftet: Die bis heute unbekannte Geschichte von 95 B4 esS-27 / 2. Klasse-Steuerwagen, die es eigentlich gar nicht hätte geben dürfen und die nur für wenige Monate im Betrieb existiert haben! Der Autor, selbst noch bis 1997 S-Bahn-Triebfahrzeugführer, möchte mit diesen beiden Buchbänden 9.1 und 9.2 in der Reihe "Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn" alle wichtigen, bisher noch fehlenden Daten und Informationen für diese größte Berliner S-Bahn-Tradition bieten, die stolze 70 Jahre im Betrieb stand und deren Wagen so robust und durchdacht waren, das sie selbst nach schweren Bombenschäden, Bränden und Überflutungen immer wieder betriebsfähig gemacht werden konnten! 200 Seiten, 21 x 29,7 cm. Gebunden, ca. 630 Abbildungen.
    Best.-Nr.: 6626
    Type: Buch
    Preis: 47,90
       
  •  
  • Seite: 1 of 8
  •